Europas Staaten: Spanien

Das Königreich Spanien ist eines der beliebtesten Urlaubsländer der Europas. Viele Deutsche oder Briten haben ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Spanien. Wer will es den Urlaubern verübeln, den Spanien hat viel zu bieten und bietet eine hervorragende Infrastruktur und politische Stabilität. Es liegt auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas und grenzt an Frankreich und Portugal.

spanische flagge
Flagge von Spanien

Mit einer Fläche von ca. 504.645 qkm ist es eines der größten Länder Europas. Die Amtssprache Spanisch (Castellano), regionale Sprachen Aranesisch, Baskisch, Galicisch und Katalanisch. Bekanntes  Städte mit reichen Sehenswürdigkeiten sind u.a. die Hauptstadt Madrid (mit dem Plaza Mayor, dem Palacio Real und der Kathedrale La Almudena), die katalanische Metropole Barcelona (mit gotischem Viertel, la Catedral und der Flaniermeile La Rambla), Granada mit der Alhambra (Weltkulturerbe der UNESCO) und Valencia (mit Seidenbörse Lonja de la Seda und Kathedrale. Spanien wurde 1986 Mitglied der EG bzw. später der EU.

 

Madrid, Barcelona und andere Metropolen

Die Liste der Highlights und Städte läßt sich fortsetzen. Santander im abwechslungsreichen Kantabrien an der Atlantikküste, San Sebastian im Baskenland, Sevilla, Cádiz und Málaga in Andalusien, A Coruña in Galicien mit dem berühmten Leuchtturm und natürlich Palma auf Mallorca mit Kathedrale La Seu und dem Königspalast sind alle eine Reise wert.

segeln mallorca
Mallorca ist ein Paradies für Badefreunde und Segler (c)

Spanien ist unglaublich vielseitig und die einzelnen Regionen unterscheiden sich zum Teil stark voneinander. Andalusien mit seiner hohen Sonnenscheingarantie, Mallorca die Ferieninsel überhaupt, die grüne Atlantikküste mit dem ozeanischen Klima, all das macht dieses Ferienland so beliebt. Und das alles quasi direkt vor der Haustüre, denn Spanien ist von deutschen Flughäfen stark frequentiert und gut erreichbar. Dabei ist es in allen Preisklassen vertreten und schafft Möglichkeiten für Luxus- aber auch Budgeturlaub.

Insbesondere auch Familien lieben den Familienurlaub in der Sonne und am Strand. Aber egal wo man hier Urlaub macht, es gibt immer eine gute Mödlichkeit für Auslüge in die Natur oder zu den vielen historischen Sehenswürdigkeiten Spaniens. Kulinarisch ist die Paella, das Reisgericht aus Valencia zum Symbol der spanischen Küche geworden. Aber es gibt noch mehr, insbesondere Fisch und Rind bieten die Grundlage für kreative und schmackhafte Küche.

 

Flamenco, Mittelmeer und Kanaren

Der Flamenco aus Andalusien gilt folkloristisch als Vorzeigebeispiel. Zu Spanien gehören neben den nahen Balearen im Mittelmeer (Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera) auch die vor der afrikanischen Küste liegenden Kanaren mit Teneriffa, Gran Canaria, La Palma, La Gomera, el Hierro, Lanzarote, und Fuerteventura.

Ein besonderer Tipp ist die Isla Canela in Andalusien nahe der portugiesischen Grenze, von der man auch gut Tagestouren ins bekannte Sevilla unternehmen kann. Besonders bekannt ist hier natürlich der Vulkan Teide auf Teneriffa, aber auch hat jede andere Insel ihren eigenen Charme von Wüstenlandschaft bis üppig-grüner Landschaft. So sind Reisen nach Spanien unglaublich vielseitig.